Woher bekommt man Rennmäuse?


Wenn man sich dazu entschieden hat Rennmäuse aufzunehmen und alles für den Einzug bereit ist, kann man sich auf die Suche nach Rennmäusen machen.

Viele kaufen ihre Rennmäuse in der Tierhandlungen und werden dann kurze Zeit später mit Problemen wie Streiterein, Krankheiten, Nachwuchs, oder den plötzlichen Tod der Mäuse konfrontiert. Das liegt daran, dass die allermeisten Tiere in der Tierhandlung ohne jeglichen System vermehrt und viel zu früh von ihren Eltern getrennt werden. Das führt zu einem geschwächten Immunsystem, Verhaltensstörungen und Fehler beim Geschlechter trennen.

Im Tierheim gibt es oft Rennmäuse, die auf ein schönes Zuhause warten. Dort werden die Rennmäuse aber manchmal in größeren Gruppen gehalten, weil die Tierpfleger mit Rennmäusen oft keine Erfahrung haben. Gerade als Anfänger empfiehlt es sich, nur 2er Gruppen zu halten. Selbst für Profis ist es schwierig, Streiterein in einer Großgruppe rechtzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren.

Es gibt auch einige Rennmaus-Züchter, jedoch muss man dabei zwischen Züchter und Vermehrer unterscheiden. Züchter kennen sich mit den Genen und Farben der Mäuse aus. Das Wohl der Tiere liegt ihnen am Herzen und ihnen ist wichtig, dass die Mäuse ein schönes Zuhause bekommen. Vermehrer dagegen, vermehren die Tiere ohne, oder mit viel zu wenig Hintergrundwissen. Sie geben die Mäuse meistens zu früh ab, was für die Entwicklung und Gesundheit der Mäuse schwere Folgen haben kann.
Rennmäuse dürfen mit einem Alter von 8 Wochen zu einer Vergesellschaftung mit einem erwachsenen Tier abgegeben werden. Zwei Jungtiere dürfen erst mit 10-12 Wochen abgegeben werden. 

In manchen Orten gibt es sogar Pflegestellen für Rennmäuse. Diese nehmen Rennmäuse auf und vermitteln sie dann in ein schönes Zuhause. Solche Pflegestellen findet man oft im Internet. Viele haben aber auch keine Website, darum ist es oft hilfreich in Rennmausforen nach Pflegestellen in der Umgebung zu fragen.

Der Vorteil an Pflegestellen und Züchtern ist, dass sie sehr viel Erfahrung mit Rennmäusen haben. Viele bieten sogar an Vergesellschaftungen zu übernehmen, oder helfen mit Ratschlägen und Tipps.  

Oft findet man auch privat Personen, die ihre Rennmäuse abgeben. Auf Facebook gibt es extra für Rennmäuse verschiedene Vermittlungsgruppen. Auch auf Tieranzeigen, oder anderen Tier-Websites gibt es oft Rennmäuse die ein Zuhause suchen. 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!



Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details