Hamster gesund und richtig ernähren

Es ist nicht einfach in einer Zoohandlung gesundes Futter für einen Hamster zu finden. Darum gebe ich euch jetzt Tipps die euch den Futterkauf erleichtern sollen.

Beim Futterkauf ist darauf zu achten dass nicht zu viele bunte aufgepoppte Bestandteilen enthalten sind. Das Futter sollte hauptsächlich aus Getreide und Samen bestehen.

Hamster sollten nicht überfüttert werden, sonst werden sie schnell zu dick.  Um das zu verhindern sollte der Hamster wöchentlich abgewogen werden. Eine Gewichts ab oder Zunahme kann dann sofort bemerkt werden.  Fast alle Hamster haben Futtervorräte versteckt darum sollte im Zweifelsfall eher weniger verfüttert werden.

Jeden zweiten Tag sollten Hamster Frischfutter bekommen. Das kann zum Beispiel ein kleines Stück Karotte oder Gurke sein. Am besten verfüttert man kein Obst, dafür Gemüse. Frischfutter-reste müssen nach spätestens 1 Tag aus dem Stall enfernt werden um zu verhindern dass sie schlecht werden.

Trockenfutter sollte nicht zu lange gelagert werden, weil Vitamine verloren gehen können und fetthaltige Bestandteile wie z.B. Mehlwürmer, schlecht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.