Die Anschaffung eines Haustieres

Vor der Anschaffung eines Tieres sollte genau überlegt werden, welches Haustier zu einem passt. Jedes  Haustier hat unterschiedliche Ansprüche, darum ist es wichtig sich genau zu informieren.

Der Zeitaufwand

Zu erst solltest du dir überlegen wie viel Zeit du für dein Tier aufbringen kannst. Hast du nur wenig Zeit, wäre zum Beispiel ein Hund als Haustier  nicht unbedingt ratsam. Einen Hamster hingegen stört es nicht, wenn er untertags alleine ist.

Der Platzbedarf

Jedes Tier braucht unterschiedlich viel Platz. Gerade der Platzbedarf von kleinen Tieren sollte nicht unterschätzt werden. Kaninchen brauchen zum Beispiel mindestens 3 Quadratmeter pro Tier.

Die Lebensdauer

Auch die Lebensdauer deines zukünftigen Haustieres solltest du überdenken. Wenn du jetzt schon weißt, dass du in ein paar Jahren wahrscheinlich keine Zeit mehr für ein Haustier hast, solltest du dir kein Tier anschaffen das sehr alt werden kann. Rennmäuse werden meist nicht älter als 4 Jahre, Katzen hingegen bis zu 20, Schildkröten können sogar 100 Jahre alt werden …

Die Kosten

Du solltest dir auch überlegen, ob du genug Geld hast deinem Haustier Futter und alles nötige kaufen zu können. Ein Budget für mögliche umgeplante Tierarztbesuche sollte immer zur Verfügung stehen, denn Tierarztbesuche können sogar bei kleinen Tieren sehr teuer werden.

dav

Urlaubs-Betreuung:

Natürlich musst dir auch überlegen ob du dein Tier mit in den Urlaub nehmen kannst, oder ob es daheim bleiben muss. Wenn es daheim bleibt, brauchst du jemanden der sich um dein Tier kümmert. Stell am besten bevor du dir ein Haustier anschaffst sicher, dass du so jemanden hast.

Die Anschaffung:

Wenn du all diese Punkte ausreichend überdacht hast und alles passt, kannst du dir ein geeignetes Haustier anschaffen. Am besten nimmst du Tiere aus dem Tierheim und keine aus Zoohandlungen. Die Tiere in Tierheimen sind zwar oft schon etwas älter, aber es kommen immer wieder auch ganz junge Tiere in ein Tierheim. Wenn du einen guten, seriösen Züchter kennst, kannst du deine Tiere natürlich auch von dort holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.