Die Anschaffung von Kaninchen

Kaninchen sind beliebte Haustiere. Doch es ist nicht so einfach die richtigen/das richtige Kaninchen zu finden. Hier ein paar Tipps:


Die Erstanschaffung

siehe: Die unterschiedlichen Anforderungen eines Haustieres

Wie viele Kaninchen?

Hat man sich dazu entschieden Kaninchen zu halten sollte man sich überlegen wie viele Kaninchen man halten möchte (mindestens zwei). Am liebsten leben Kaninchen in Gruppen, dafür braucht man aber mehr Platz, und es ist mehr Arbeit wie nur 2 Kaninchen. Darum empfehle ich erst einmal mit der Haltung von zwei Kaninchen anzufangen. Oft unterschätzt man nämlich, wie viel Arbeit diese kleinen Tiere sein können.

Woher bekomme ich Kaninchen?

Tierheime, Tierhandlungen, aber auch private Personen bieten Kaninchen an. Ich kann es nicht empfehlen Kaninchen aus einer Tierhandlung zu kaufen, da diese meistens schlecht gehalten werden und oft krank sind. Tierheime haben oft erwachsene Kaninchen die schon in einer fixen Gruppe leben und ein neues zuhause suchen. Oft gibt es auch private Personen die Kaninchen anbieten.

Wie alt sollen die Kaninchen sein?

Natürlich sollte auch überlegt werden wie alt die Kaninchen sein sollen. Wenn man Kaninchen möchte die noch klein sind, muss man darauf achten dass nirgends kleine Löcher sind, durch die die Kaninchen entwischen könnten.

Kaninchen draußen oder im Haus halten?

Am liebsten leben Kaninchen das ganze Jahr über draußen. Wenn sie daran gewöhnt sind haben sie auch im Winter keine Probleme damit, solange es nicht kälter als -20 Grad ist. Kaninchen die nicht an Außenhaltung gewöhnt sind bekommen im Winter aber kein Winterfell, darum muss man schon im Frühling anfangen sie an draußen zu gewöhnen, damit sie Winterfell bekommen.

Wenn man schon ein Kaninchen hat

Oft bleibt ein Kaninchen alleine zurück, wenn das Partnertier verstorben ist. (Kaninchen trauert um das Partnertier) Dann ist es wichtig, dass das Tier schnellstmöglich wieder einen neuen Partner bekommt.

Möchte man weiterhin Kaninchen halten?

Wenn man weiterhin Kaninchen halten möchte, kann man sich auf die Suche nach einen neuen Partner für das Kaninchen machen. Bevor das neue Kaninchen einzieht, sollte aber geklärt sein an was das vorherige Kaninchen gestorben ist. Wenn die Todesursache unklar ist, ist es ratsam das zurückgebliebene Kaninchen von einem Tierarzt untersuchen zu lassen um sicher zu gehen, dass es nichts ansteckendes war.

Entschließt man sich dazu keine Kaninchen mehr halten zu wollen, bleibt meist nichts anderes übrig als das Kaninchen in ein liebevolles zuhause abzugeben indem es wieder Gesellschaft hat.

Wie viele neue Kaninchen?

Kaninchen leben gerne in Gruppen. Wenn man ausreichend Platz und Zeit hat spricht nichts dagegen gleich mehrere neue Kaninchen aufzunehmen.

Bevor man ein oder mehrere neue Kaninchen aufnimmt, sollte man sich aber über eine Vergesellschaftung informieren. (Kaninchen Vergesellschaftung) Es gibt auch Tierheime die eine Vergesellschaftung vor Ort anbieten. Dazu nimmt man sein Kaninchen einfach mit und es wird direkt im Tierheim mit den neuen Kaninchen vergesellschaftet, bevor man sie mitnimmt. Das ist vor allem für unerfahrene oder sehr unsichere Personen gut geeignet.

Wenn ihr Fragen habt dürft ihr mir diese gerne in den Kommentaren stellen!

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 14.04.2020 von Sophie


Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details